LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Sule Dursun
Den eigenen Weg suchen und finden
Deutungsmuster von Religion und Religiosität bei Frauen türkischer Herkunft mit Universitätsabschluss in Wien
Reihe: Religion & Bildung
Bd. 3, 2020, 344 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50964-2


Die vorliegende empirische Untersuchung mit Bezügen zur Bildungsforschung, zur Migrations- und Integrationsforschung sowie zur islamischen Religionspädagogik stellt sich der Frage, wie türkische junge Frauen mit Universitätsabschluss in der Großstadt Wien den Grenzgang zwischen Integration und Bewahrung ihrer islamischen Identität gestalten. Insbesondere in einem großstädtischen Umfeld prallen in ganz Europa traditionelle islamische Werte, die das Frauen- und Familienbild prägen, auf die vielfältigen Werte und Rollenbilder einer religiös und weltanschaulich pluralen Gesellschaft.

Sule Dursun, geboren in der Türkei, 1993 mit 9 Jahren nach Wien gekommen, Islamische Religionslehrerin an AHS, Lehrbeauftragte am Institut für Isla¡misch Theologische Studien der Universität Wien.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt