LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Roland Girtler, FriederikeOkladek-Wilder
Eine Wiener Jüdin im Chor der deutschen Wehrmacht zu Notre-Dame
Dokumentation einer Autobiographie
Reihe: Anpassung - Selbstbehauptung - Widerstand
Bd. 43, 2018, 210 S., 29.80 EUR, 29.80 CHF, br., ISBN 978-3-643-50853-9


1938 floh Friederike Okladek, 1921 geboren, aus Wien nach Holland, von dort nach Paris und über Spanien nach Palästina. Später kehrte sie in ihre Heimat Wien zurück. Lange war es Vertriebenen nicht möglich, über die traumatischen Ereignisse zu berichten. Vor über 20 Jahren,gegen Ende ihres Lebens, erschienen ihre Erinnerungen. Im Nachhinein stellten sich Zweifel an zentralen Aussagen heraus. Diese werden bei der Neuauflage thematisiert.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt