LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Max Deeg
Die Strahlende Lehre
Die Stele von Xi'an
Reihe: orientalia - patristica - oecumenica
Bd. 12, 2018, 304 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50844-7


Die Stele von Xi'an ist zweifellos das historisch aussagekräftigste Monument des frühen Christentums in China. Der Inschriftenstein wird in die Zeit der Tang-Dynastie datiert, einer Blütezeit chinesischer Kultur und imperialer Expansion. Der rechteckige Steinmonolith ist gekrönt von einem Aufsatz, in dem sich der eingravierte Titel der Inschrift findet: Daqin-jingjiao-liuxing-zhongguo-bei, d.h. "Steininschrift über die Verbreitung der Strahlenden Lehre aus Daqin in China".
Der vorliegende Band bietet eine moderne deutsche Übersetzung der sogenannten „Nestorianerstele“ von Xi’an mit ausführlichem historisch-philologischem Kommentar und einer religionsgeschichtlichen Einleitung.

Max Deeg ist Professor für Buddhismuskunde an der Universität Cardiff, Wales (Großbritannien). Sein Forschungsschwerpunkt ist neben der Geschichte des Buddhismus die Erforschung der Tang-zeitlichen christlichen Quellen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt