LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Heiner Gembris, Jonas Menze, Andreas Heye (Hg.)
Jugend musiziert
Musikkulturelle Vielfalt im Diskurs
Reihe: Schriften des Instituts für Begabungsforschung in der Musik (IBFM)
Bd. 12, 2019, 304 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14502-4


Der vorliegende Band präsentiert jüngste Forschungsergebnisse zu soziokulturellen Hintergründen und Motivationen von Teilnehmenden am Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" sowie Studien zu vielfältigen anderen musikalischen Kulturen, in denen Jugend heute musiziert. Die Themen reichen von transkulturellen Kooperationen von Hip-HopperInnen, Expertiseerwerb bei PopmusikerInnen und DJs bis zu iPads im Musikunterricht. Ziel des Bandes ist es, die unterschiedlichen Facetten des Themas "Jugend musiziert" aufzuzeigen und Impulse für Forschung, Begabungsförderung und musikpädagogische Praxis zu geben.

Prof. Dr. Heiner Gembris arbeitet im Bereich musikalischer Begabungs- und Entwicklungsforschung an der Universität Paderborn und leitet das Institut für Begabungsforschung in der Musik (IBFM).

Dr. Jonas Menze promovierte im Fachbereich Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft der Universität Salzburg und ist aktuell Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IBFM der Universität Paderborn.

Dr. Andreas Heye (Dipl.-Musiktherapeut, M. Sc.) promovierte am IBFM der Universität Paderborn und ist aktuell Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Bielefeld.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt