LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Marie Schülert
Philosophie mit Kindern
"Pädagogische Einwurzelung" bei Simone Weil
Reihe: Erziehungswissenschaft
Bd. 88, 2019, 110 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14243-6


Was sind die Werte und Tugenden, die eine Gesellschaft tragen?

Was bedeuten Gerechtigkeit, Wahrheit und Mut in unserer Gesellschaft? Haben sie überhaupt noch Relevanz in unserer Welt? Was ist Schönheit? Was ist Natur? Was macht ein glückliches und zufriedenes Leben aus? Was für eine Bedeutung hat der Tod und was geschieht darüber hinaus? Jeder Mensch macht sich Gedanken über wichtige Sinnfragen.

Im Schulunterricht bietet sich die Möglichkeit, gemeinsam über diese wichtigen Lebensfragen nachzudenken. In Anlehnung an die antiken Philosophen und an Simone Weil, soll das Buch Anregungen zu diesen Fragen geben.

Grundlage hierbei ist die Idee Simone Weil's, Unterricht in übergreifende Zusammenhänge zu gestalten, die zur Beheimatung eines Menschen führen. Ihr letztes Buch trägt den Titel "Einwurzelung". Hierin beschreibt sie eine Art Utopie einer idealen Gesellschaftsform. Darüber hinaus gibt sie philosophische, durchaus praxisbezogene und aktuelle Anregungen für den Unterricht.

Marie Schülert studierte Theologie und Philosophie und war in Hamburg als Pastorin in einer Gemeinde und als Krankenhausseelsorgerin tätig. Nach einem Zweitstudium zum Lehramt für Grund- und Realschule arbeitete sie von 2000 bis 2018 an mehreren Hamburger Schulen mit den Schwerpunkten Religionsunterricht und Philosophie mit Kindern.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt