LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Udo Schemmel
Vom Drucker zum politischen Verleger?
Der "stamp act" als Auslöser einer Entwicklung zweier Zeitungen im Pennsylvania des 18. Jahrhunderts
Reihe: Geschichte
Bd. 163, 2019, 168 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14239-9


Die vorliegende Studie untersucht die Reaktionen zweier Zeitungen auf zwei kontrovers diskutierte Themen zwischen 1764 und 1766 in Pennsylvania: die Bestrebung zur Umwandlung Pennsylvanias von einer Eigentümer- in eine Kronkolonie sowie insbesondere die von Großbritannien eingeführte Stempelsteuer, den Stamp Act.

Wie haben die englischsprachige Pennsylvania Gazette und der deutschsprachige Wöchentliche Philadelphische Staatsbote die beiden Themen behandelt: waren sie nur Nachrichtenverteiler oder lässt sich eine politische Positionierung der Zeitung und damit der jeweiligen Verleger feststellen?

Der Autor beschäftigt sich nach seiner Promotion im Fach Geschichte insbesondere mit der Geschichte Pennsylvanias im 18. Jahrhundert.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt