LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Ina Hunger, Maika Zweigert, Peter Kiep (Hg.)
Geschlechter - Wissen - Macht - Körper
Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Sport und leibliche Praxen
Reihe: Sport: Forschung und Wissenschaft
Bd. 4, 2019, 144 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-14176-7


Körper, Wissen, Macht und Geschlecht gelten als prominente Begriffe mit hoher theoretischer und praktischer Bedeutsamkeit. Der sozial- und sportwissenschaftlich ausgerichtete Sammelband setzt bei der Verschränkung dieser Begrifflichkeiten an und fokussiert auf ausgewählte Zusammenhänge zwischen diesen. Mit je individuellem Schwerpunkt zoomen die einzelnen Beiträge auf Themen, wie z. B. "Körperpraxen der Geschlechterdifferenz" (Michael Meuser), "Geschlechtsspezifische Körperpolitiken im Sport" (Robert Gugutzer) oder "Geschlechtsbezogene Bewegungssozialisation in der Kindheit" (Ina Hunger). Bezugsfelder anderer Beiträge sind u.a. Sportunterricht, Fitnessstudios, Sportjournalismus oder queere Sportgruppen.

Prof. Dr. Ina Hunger leitet den Arbeitsbereich Sportpädagogik und -didaktik und ist stellvertretende Direktorin des Centrums für Geschlechterforschung der Georg-August-Universität Göttingen.

Maika Zweigert und Peter Kiep sind Mitarbeitende des oben genannten Arbeitsbereichs.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt