LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Barbara Loerzer
Sirus und der lange Schatten der Tonkrüge
Eine Geschichte für den Religionsunterricht. Anhang: Didaktischer Kommentar und Glossar
Reihe: Bibel konkret
Bd. 13, 2018, 88 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14018-0


Sirus ist der 13-jährige Sohn des Rabbi Schabea. Er hat von Jesus, dem jüdischen Wanderprediger, gehört und weiß, dass der von Pontius Pilatus, dem römischen Statthalter, gekreuzigt wurde. Jesus' Freunde haben sich inzwischen wieder zusammengefunden und damit begonnen, die Botschaft Jesu vom Reich Gottes weiterzutragen. Durch einen Zufall erfährt Sirus vom Versammlungsort der Jesusleute und gerät in das Spannungsfeld zwischen dem traditionellen Judentum und den Nachfolgern der innerjüdischen Erneuerungsbewegung um Jesus.

Barbara Loerzer lässt die Bilder und Gedankenwelt der Protagonisten lebendig werden: eine Geschichte, die Kinder und Jugendliche einlädt, der biblischen Erzähltradition neu zu begegnen.

Barbara Loerzer, Studium der ev. Theologie/Sportwissenschaft in Heidelberg, Musik und Englisch in Frankfurt/Main. Seit 2009 Oberstudienrätin an der Karl-Rehbein-Schule in Hanau; 2015 Promotion an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt