LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Philipp Köster
Das Leistungserbringungsrecht der medizinischen Rehabilitation
Reihe: Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa
Bd. 24, 2013, 264 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11936-0


Vor allem die Krankenkassen, die Träger der Rentenversicherung und der Unfallversicherung erbringen Leistungen zur medizinischen Rehabilitation in Höhe von etwa 10 Milliarden Euro. Überwiegend nehmen sie dafür private Leistungserbringer zur Ausführung der Leistungen in Anspruch.

Philipp Köster untersucht, welche leistungserbringungsrechtlichen Regeln in diesem Zusammenspiel beachtlich sind und welche Anforderungen an die Akteure daraus resultieren. Außerdem definiert er den Begriff der medizinischen Rehabilitation und analysiert das rehabilitative Leistungsrecht auf dessen Konvergenz.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt