LIT Verlag Zum LIT Webshop


Sprachwissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-14029-6
Sprachwissenschaft

Das sprachwissenschaftliche Programm des LIT Verlages ist breit aufgestellt. Es umfaßt grundlegende Darstellungen wie auch speziellere Untersuchungen. Ein Forum bietet es für die englische, romanistische, slavische und germanistische Linguistik, aber auch für die afrikanische Sprachwissenschaft.

Bei Fragen zum Fachgebiet Sprachwissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Payback and Other Stories -- Tomi Adeaga, Sarah Udoh-Grossfurthner (eds.)

Popularization and Knowledge Mediation in the Law. Popularisierung und Wissensvermittlung im Recht -- Jan Engberg, Karin Luttermann, Silvia Cacchiani, Chiara Preite (Eds./Hg.)

Treibgut -- Rainer Lagoni

Das Schulprogramm als Textsorte zwischen Erziehungs- und Wissenschaftssystem -- Friedrich Markewitz

The Arts in Language Teaching -- Olivier Mentz, Micha Fleiner (eds)

Zeichen-Dialoge -- Sandra Schaub

Les Francophonies « noires » -- Frédérique Toudoire-Surlapierre, Ethmane Sall (éd.)

mehr...
Empfehlungen

Eva Frick
Literalität. Sprachentwicklung und frühe Sprachförderung in elementaren Bildungseinrichtungen
Ein Spannungsfeld zwischen Institution und Familie?

Die frühe Kindheit gilt im Hinblick auf den späteren Lern- und Bildungserfolg als besonders wirkungsvoll. Die Themen "Sprachentwicklung" und "Frühe Sprachförderung" spielen dabei eine wesentliche Rolle. Denn je früher das Kind bei der Entwicklung seiner sprachlichen Kompetenzen unterstützt wird, desto eher steigen seine Bildungschancen.

Dieses Buch liefert mit den Themen
Sprachentwicklung sowie Erst- und Zweitspracherwerb
Altersnormen - Schwierigkeit oder Chance?
Soziales Umfeld: Vorbild und Input
Sprache, Dialog und Interaktion als Basis für Bildungsprozesse sowie
Anwendung sprachförderlicher Maßnahmen in elementarpädagogischen Einrichtungen
einen Überblick über die wichtigsten Faktoren einer gelingenden Sprachentwicklung.

Dr. Eva Frick, BEd, ist im Bereich Frühe Bildung mit den Schwerpunkten Erst- und Zweitspracherwerb, Sprachförderung, Interaktionsqualität sowie Professionalisierung tätig.

mehr...

Aktuelle Meldungen

SÄK 2018 mit LIT-Präsenz
der LIT Verlag wird auf der Ständigen Ägyptologenkonferenz (SÄK), die in diesem Jahr in Münster stattfindet, erneut eine Verlagspräsenz abhalten. Wir laden Sie ein, am kommenden Samstag, 14. Juli, unser Fachprogramm näher kennenzulernen und sich über unsere Verlagsarbeit zu informieren. Die Verlagsausstellung findet im Schloss der Universität Münster statt. Einen Überblick über unsere aktuellen Titel können Sie sich unter dem Link http://www.lit-verlag.de/litaktuell/ verschaffen. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem gesamten Organisationsteam eine ergebnisreiche Veranstaltung.


weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt