LIT Verlag Zum LIT Webshop


Religionswissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-10958-3
Religionswissenschaft

Religionswissenschaft erforscht die Welt konkreter Religionen und religiöser Anschauungen in Geschichte und Gegenwart.
Als Querschnittsdisziplin verbindet sie Fragestellungen aus Geistes- und Kulturwissenschaft: Religionsgeschichte, - soziologie, -ethnologie, -ökonomie, -geographie usw.. Berührung besteht zu Theologie auf allen Ebenen - als zentralem Referenzbereich. Im LIT Verlag profitiert die aufstrebende Disziplin stark von den LIT typischen transdisziplinären und internationalen Anschlüssen.

Bei Fragen zum Fachgebiet Religionswissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael J. Rainer.
Neuerscheinungen

Frauenliturgien neu entdeckt -- Brigitte Enzner-Probst

Komponist und Religion -- Hans-Jörg Nieden

Die Verstocktheit Israels im Jesajabuch - Studie eines theologischen Motivs -- Wolfgang Köhler

'Kanon im Kanon' und Bibeldidaktik -- Julian Enners

Nacktheit - transdisziplinäre anthropologische Perspektiven -- Lars Allolio-Näcke, Jürgen van Oorschot, Ute Verstegen (Hg.)

mehr...
Empfehlungen

Thomas Laubach, Stefanie A. Wahl (Hg.)
Gott schuf den Menschen als Mann und Frau und ...?
Gender und Theologie

Seit einiger Zeit wird in Kirche und Gesellschaft um einen angemessenen Umgang mit Geschlecht und Geschlechtlichkeit gerungen. Scheinbar unversöhnlich stehen sich die Lager gegenüber: Die einen sprechen von Gender-Ideologie und behaupten, die natürliche Ordnung der Geschlechter werde zerstört, die anderen verstehen Gender als Gerechtigkeitsbegriff und weisen auf faktische Ungerechtigkeiten hin, die mit dem Geschlecht einhergehen.

Die Beiträge in diesem Band reflektieren aus biblischer, systematischer, ethischer und religionspädagogischer Perspektive die Bedeutung der Genderdebatte für das theologische Denken.

Thomas Laubach (Weißer) ist Professor für Theologische Ethik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Stefanie A. Wahl ist Referentin für politische Bildung beim BDKJ, Fulda.


mehr...

Aktuelle Meldungen

Zum Holocaust Gedenktag
Angesichts zunehmender Tendenzen von Antisemitismus und gesellschaftlicher Ausgrenzung verweisen wir auf das differenzierte Programm des LIT Verlages, vor allem in den Fächern Geschichte, Theologie & Religionswissenschaft, Judaica, Politik- und Sozialwissenschaft und Ethnologie;
unter den relevanten Veröffentlichungen weiterhin hoch aktuell

Yehuda Bauer
Jüdische Reaktionen auf den Holocaust
Bd. 9, 2012, 232 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-10958-3
Reihe: LIT Premium

siehe auch die Kompaktübersichten LIT aktuell Antisemitismus sowie Judaica.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt