LIT Verlag Zum LIT Webshop


Religionswissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-91018-9
Religionswissenschaft

Religionswissenschaft erforscht die Welt konkreter Religionen und religiöser Anschauungen in Geschichte und Gegenwart.
Als Querschnittsdisziplin verbindet sie Fragestellungen aus Geistes- und Kulturwissenschaft: Religionsgeschichte, - soziologie, -ethnologie, -ökonomie, -geographie usw.. Berührung besteht zu Theologie auf allen Ebenen - als zentralem Referenzbereich. Im LIT Verlag profitiert die aufstrebende Disziplin stark von den LIT typischen transdisziplinären und internationalen Anschlüssen.

Bei Fragen zum Fachgebiet Religionswissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael J. Rainer.
Neuerscheinungen

Pennsylvanische Herrnhuter und die Amerikanische Revolution -- Udo Schemmel

The Notion of Turning in Metaphysical Poetry -- Carmen Dörge

Middle Eastern Christians and Europe -- Andreas Schmoller (Ed.)

Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit und christlicher Glaube -- Jürgen Schuster, Volker Gäckle (Hg.)

Knowledge of Interaction Styles and Dimensions of Interpretation in Interreligious Adult Education -- Mijke Jetten

mehr...
Empfehlungen

Andrea Betz
Interreligiöse Bildung und Vorurteile
Eine empirische Studie über Einstellungen zu religiöser Differenz

Welche Einstellungen haben junge Menschen gegenüber fremden Religionen? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen der Bewertung von religiös Fremdem, unterschiedlichen Merkmalen von Religiosität und dem Umgang mit anderen Formen von Vielfalt?

Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen erfolgt zunächst eine umfassende Zusammenschau von einstellungs- bzw. vorurteilstheoretischen Erkenntnissen der Soziologie, Psychologie und Religionspädagogik. Auf dieser Grundlage wird eine detaillierte quantitativ-empirische Erhebung entworfen, die vielfältige neue Befunde liefert.

Andrea Betz (Jg. 1985), Gymnasiallehrerin für Mathematik und kath. Religionslehre, davor Assistentin am Lehrstuhl für Religionspädagogik (Würzburg).

mehr...

Aktuelle Meldungen

Europ. Theologie-Kongressband an Papst Franziskus
Prof. Marie-Jo THIEL, Univ. Straßburg, Präsidentin der Europ. Gesellschaft für (kath.) Theologie übergab dem Heiligen Vater bei einer Konferenz in Rom (29. Mai) „Centesimus Annus“ den im LIT Verlag Berlin / Zürich / Münster erschienenen Erträgeband der Straßburger Europa-Konferenz 2017:

Le défi de la fraternité

Die über 50 Beiträger_innen stellen sich den immensen ethischen Herauforderungen wie Migration, Terrorismus, Witschaftsliberalismus, Umweltbedrohung, Biomedizin: Papst Franziskus freute sich über diese Gabe und wird demnächst genauer auf die Impulse aus dem dreisprachigen (deutsch, französisch und englisch) und vieldimensionalen Band eingehen.

Thiel Buchübergabe an Papst Franziskus Rom 29 Mai 2018

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt