LIT Verlag Zum LIT Webshop


Psychologie Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-12826-3
Psychologie

Die Psychologie blickt hinter den Menschen und erklärt bewusst unterbewusste Zusammenhänge, erkennt Schemata und Handlungsmuster, sie leistet einen Beitrag, den Menschen in seiner Gesamtheit verstehen zu lernen. Der LIT Verlag bietet Ihnen eine Vielzahl spannender Beiträge dazu an. Tauchen Sie ein in den Menschen und erfahren Sie mehr über sich und andere.

Bei Fragen zum Fachgebiet Psychologie wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Identitäten des Selbst -- Rainer Adolphi (Hg.)

Selbstbestimmung von psychoseerfahrenen Menschen -- Sandra Buchgraber, Barbara Kerschbaumer

HIV/AIDS -- Alexandra Groß, Ramona Pech, Ivan Vlassenko (Hg.)

Geschlechter - Wissen - Macht - Körper -- Ina Hunger, Maika Zweigert, Peter Kiep (Hg.)

Auf dem Weg zu einer humanen Schule -- Tamara Katschnig, Rudolf Beer, Isabella Benischek (Hg.)

Psychiatrische Pharmakotherapie in der Schule von Paris -- Hermes Andreas Kick

Grenzen und Entgrenzung -- Hermes Andreas Kick, Manfred Oeming (Hg.)

Transgenerational weitergegebene Traumata -- Monika Klotz

Luftangriffe auf Wien 1944-1945 -- Gerhard Kubik

Dehumanization -- Olek Netzer

Ethische Dimensionen der ambulanten Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie -- Franca Isabel Fee Putzke

Führungsethik in der Praxis -- Walter Schmidt

Trauer als Weg zur Versöhnung -- Andrea Schmolke

Intrinsische Nachhaltigkeit -- Steve Windels

mehr...
Empfehlungen

Gerhard Mayer (Ed.)
N equals 1
Single Case Studies in Anomalistics

Single case studies have a long tradition in the field of parapsychology and anomalistics research. Naturally, thorough case studies do not usually provide hard evidence for the existence of paranormal effects. However, they demonstrate the dynamics of occurrence of such extraordinary phenomena and experiences in the living world. This volume is intended to give an overview of the methodological peculiarities of anomalistic field research. On the basis of historical and current case studies, certain specific psychosocial dynamics and problems in this interesting and challenging field of research are presented and discussed.

Gerhard Mayer studied psychology and sociology. He is a Research Associate at the Institute for Frontier Areas of Psychology and Mental Health in Freiburg/Germany (IGPP).

mehr...

Aktuelle Meldungen

Nachruf auf Prof. Dr. Franz J. Mönks
Der LIT Verlag trauert um seinen langjährigen Herausgeber Prof. Dr. Franz J. Mönks, der in der vergangenen Woche mit 87 Jahren verstorben ist.

Prof. Mönks gründete Ende der 1980er Jahre das Institut für Talentforschung an der Universität Nijmegen und gilt als ein Wegbereiter der Begabungsforschung. Durch sein Wirken leistete er einen wichtigen Beitrag für die Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern im Bereich der Begabtenförderung.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Fischer, Vorsitzender des Internationalen Centrums für Begabgungsforschung in Münster (ICBF), fungierte Prof. Mönks als Mitherausgeber der im LIT Verlag erscheinenden Schriftenreihen "Begabungsforschung - Schriftenreihe des ICBF Münster/Nijmegen" und "Begabtenförderung - Praxisberichte des ICBF Münster/Nijmegen". Einer der letzten Bände, die Prof. Mönks mit herausgegeben hatte, enthält eine Sammlung von Schlüsseltexten: "Begabungsforschung und Begabtenförderung - der lange Weg zur Anerkennung".

Von seinen wissenschaftlichen Verdiensten abgesehen wird uns Prof. Mönks vor allem stets als frohmütiger und zuvorkommender Mensch in bester Erinnerung bleiben.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt