LIT Verlag Zum LIT Webshop


Pädagogik Hochbegabung Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-14012-8
Pädagogik

Pädagogik ist ein Teil unseres Lebens, der Mensch lernt sein Leben lang und daher nie aus. Hier finden Sie unsere Neuvorstellungen aus dem Bereich der Pädagogik. Das Angebot des LIT Verlags ist vielschichtig und interdisziplinär. Unsere pädagogischen Schwerpunkte liegen in den Gebieten Hochbegabung, Sozial- und Religionspädagogik. Wir laden Sie ein, uns und unser Programm zu entdecken.

Bei Fragen zum Fachgebiet Pädagogik wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Geographien Ozeaniens -- Mirka Dickel, Matthias Kowasch (Hg.)

Ehemalige Teilnehmende am Wettbewerb "Jugend musiziert" und ihre Lebenswege -- Heiner Gembris, Jonas Menze, Andreas Heye, Sebastian Herbst

Theology in an Age of Contingency -- Chris A.M. Hermans, Kobus Schoeman (Eds.)

Focus on Language -- Olivier Mentz, Katarzyna Papaja (Eds.)

"Wann gehen wir wieder ins Familienkonzert?" -- Ulrike Schwanse

'Nur' Geschmackssache? -- Michaela Schwarzbauer, Katharina Steinhauser (Hg.)

mehr...
Empfehlungen

Werner Simon
Spuren der Geschichte
Religionspädagogische Studien zur Geschichte der religiösen Bildung und Erziehung - Band 2

"Spuren der Geschichte" - unter diesem Titel vereint der vorliegende Band 21 religionspädagogische Studien zur Geschichte der religiösen Bildung und Erziehung. Sie verbindet das Interesse an wirkungsgeschichtlich bedeutsamen historischen Entwicklungen im Bereich der neuzeitlichen katholischen Katechetik und Religionspädagogik des deutschen Sprachraums. Besondere Aufmerksamkeit finden dabei Zeiten epochaler Umbrüche und Neuorientierungen. Ausführliche Quellenzitate, gezielte Literaturhinweise und die beigefügten Register ermöglichen eine Nutzung des Bandes auch als Studienbuch.

Werner Simon, Dr. theol., Prof. i. R. für Religionspädagogik, Katechetik und Fachdidaktik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Leiziger Buchmesse 2019 - Leipzig liest
Maria Montessori - Gestern und Heute

BUCHVORSTELLUNG

21. März 2019 | 19:00
Ort: Bischöfliches Maria-Montessori-Schulzentrum Leipzig, Alte Salzstraße 61, 04209, Leipzig

Präsentation der Neuerscheinungen:
Maria Montessori auf der Reise nach Amerika
Ein privates Tagebuch von 1913. Übersetzung aus dem Italienischen. Herausgegeben im Auftrag der Deutschen Montessori-Gesellschaft e.V.

Mario Valle
Montessori-Pädagogik und neue Technologien
Eine mögliche Integration?

Mitwirkende: Carolina Montessori, Ela Eckert, Malve Fehrer, Jörg Boysen und Wolfgang Wedekind

Erstmals werden Maria Montessoris Gedanken, Gefühle und Eindrücke, von ihr selbst niedergeschrieben, in deutscher Sprache veröffentlicht. In dem vorliegenden Tagebuch, das Maria Montessori während ihrer Überfahrt nach Amerika Ende 1913 führte, schreibt sie einerseits über die großen Veränderungen, die dieses Jahr für sie brachte, und blickt andererseits voller Erwartung auf ihren Besuch in Amerika und das, was sich für ihre Arbeit daraus ergeben könnte.

Maria Montessori auf der Reise nach Amerika
Montessori-Pädagogik und neue Technologien
https://www.leipziger-buchmesse.de/ll/veranstaltungen/33680

Leipziger Buchmesse 21.-24. März 2019
Besuchen Sie den LIT Verlag in der Halle 3 am Stand G208 !

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt