LIT Verlag Zum LIT Webshop


Pädagogik Hochbegabung Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-14020-3
Pädagogik

Pädagogik ist ein Teil unseres Lebens, der Mensch lernt sein Leben lang und daher nie aus. Hier finden Sie unsere Neuvorstellungen aus dem Bereich der Pädagogik. Das Angebot des LIT Verlags ist vielschichtig und interdisziplinär. Unsere pädagogischen Schwerpunkte liegen in den Gebieten Hochbegabung, Sozial- und Religionspädagogik. Wir laden Sie ein, uns und unser Programm zu entdecken.

Bei Fragen zum Fachgebiet Pädagogik wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Bildung und Proflexion -- Thomas Altfelix, Reinhard Aulke, Harald Freter, Renate Semler (Hg.)

Japanische und deutsche Perspektiven zum Philosophieren in der Grundschule -- Takara Dobashi

Interreligiöses Lernen an der Realschule -- Daniel Grassert

"Erziehung als Gestaltungsraum" - Pädagogisches Handeln unter kontextualer Perspektive -- Christina Hansen, Katharina Fischer

Jenseitsvorstellungen heutiger Grundschulkinder -- Katrin Krafczyk

Kindergärten, Schulen und Hochschulen -- Doris Lindner, Elena Stadnik, Sonja Gabriel, Thomas Krobath (Hg.)

Suchen und Fragen nach Gott -- Erhard Mayerhofer (Hg.)

Der gefesselte Zuschauer -- Kai Naumann

Religionsunterricht kompetenzorientiert gestalten -- Ulrich Schwab

mehr...
Empfehlungen

Werner Graf
Leseporträts
Die biografische Wirkung der Literatur. Mit einer Einführung in die qualitative biografische Leseforschung

Im Mittelpunkt des Buches stehen 26 Fallstudien zu Leserinnen und Lesern: Aus der Sicht der Leseforschung kommentierte autobiografische Selbstdarstellungen. Diese Leseporträts zeigen die Individualität des Lesens im kulturellen und sozialen Kontext, die vielfältigen Möglichkeiten, Leseerlebnisse zu genießen und ästhetische Leseerfahrungen zu machen, sich zu unterhalten und sich zu informieren, an der literarischen Welt teilzunehmen und das eigene Leben zu bereichern. Als gemeinsames literarisches Sozialisationserlebnis junger Erwachsener wird die Bedeutung der Harry Potter-Begeisterung analysiert.

Von Werner Graf sind erschienen: "Lesen und Biographie", "Lesegenese in Kindheit und Jugend", "Der Sinn des Lesens", "Adolf Hitler begegnet Karl May" und "Glückliche Momente. Leserinnen und Leser erzählen ihre Lektüreautobiografie".

mehr...

Aktuelle Meldungen

Festival der Philosophie Hannover
Unter dem Titel DREIVIERTEL ICH veranstalten PD Peter Nickl und Dr. Assunta Verrone samt einem Team ausgewiesener Experten das 6. Festival der Philosophie Hannover: Dabei laden sie zu Fächer verbindenden Perspektiven und herausfordernden Debatten - und präsentieren den Band

Schönheit ist Freiheit

Dem voraus gingen die drei Erträgebände

Welche Gerechtigkeit?
Wie viel Vernunft braucht der Mensch?
Nachhaltigkeit denken

Do 20.-SO 24. Juni 2018
an mehren Orten in Hannover: Neues Rathaus, Trammplatz 5; Künstlerhau, Sophienstr. 2
Weitere Details vgl. www.philosophiefestival.com

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt