LIT Verlag Zum LIT Webshop


Literatur- und Sprachwissenschaft Neuerscheinungen Empfehlungen 3-643-13817-0
Literaturwissenschaft

Das Programm der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaften im LIT Verlag bietet Einführungen in literaturwissenschaftliches Basiswissen sowie Studien zu bestimmten Epochen und zur Gattungsgeschichte. Es werden Brücken geschlagen zwischen Literatur, Medien und Kunst. Titel zur Theaterwissenschaft und Translationswissenschaft vervollständigen das lebendige Programmsegment.

Bei Fragen zum Fachgebiet Literatur- und Sprachwissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

"La otra orilla" -- Anne Newball Duke

Schwimmen gegen den Strom? -- Angela Richter, Tijana Matijevic, Eva Kowollik (Hg.)

Zensur in der rumäniendeutschen Literatur der 1970er und 1980er Jahre -- Claudia Spiridon-Serbu

mehr...
Empfehlungen

Guido Isekenmeier, Gerd Bayer (Hg.)
Recollecting John Fowles / Wiedererinnerungen an John Fowles

More than a decade after his death in 2005, this collection of essays celebrates the memory of John Fowles, one of the champions of early postmodernist literature in England. As the first publication of the German John Fowles Society, founded in 2015, the book brings together a collector, a translator and a handful of scholars who pay tribute to one of the most important voices in English fiction after World War II. Their contributions, which address The Magus, The French Lieutenant's Woman, The Ebony Tower, Daniel Martin and the unpublished Tesserae, bear testimony to Fowles's lasting fascination.

Mehr als ein Jahrzehnt nach seinem Tod im Jahr 2005 erfährt die Erinnerung an John Fowles, einen der wenigen frühen englischen Vertreter einer postmodernistischen Poetik, durch diese Aufsatzsammlung neue Impulse. Die Beiträge in diesem Band, der ersten Veröffentlichung der 2015 gegründeten Deutschen John-Fowles-Gesellschaft, behandeln einige seiner wichtigsten Texte ( Der Magus, Die Geliebte des französischen Leutnants, Der Ebenholzturm, Daniel Martin sowie die unveröffentlichten Mosaiksteine) aus der Perspektive eines Sammlers, eines Übersetzers und einer Handvoll Literaturwissenschaftler und zollen der andauernden Faszination seiner Texte Tribut.

Guido Isekenmeier (Universität Stuttgart) und Gerd Bayer (Universität Erlangen) sind Gründungsmitglieder der Deutschen John-Fowles-Gesellschaft und unterrichten englische Literatur und Kultur.

Guido Isekenmeier (University of Stuttgart) and Gerd Bayer (University of Erlangen) teach English literature and culture. In this volume, a collector, a translator and a handful of scholars pay tribute to John Fowles, one of the most important voices in English fiction after World War II. Their contributions address The Magus, The French Lieutenant's Woman, The Ebony Tower, Daniel Martin and the unpublished Tesserae.

In diesem Band erinnern sich ein Sammler, ein Übersetzer und einige Literaturwissenschaftler an John Fowles, eine der wichtigsten Figuren der britischen Postmoderne. Ihre Beiträge behandeln Texte wie Der Magus, Die Geliebte des französischen Leutnants, Der Ebenholzturm, Daniel Martin sowie die unveröffentlichten Mosaiksteine.

Guido Isekenmeier (Universität Stuttgart) und Gerd Bayer (Universität Erlangen) sind Gründungsmitglieder der Deutschen John-Fowles-Gesellschaft und unterrichten englische Literatur und Kultur.

Guido Isekenmeier (University of Stuttgart) and Gerd Bayer (University of Erlangen) teach English literature and culture.


mehr...

Aktuelle Meldungen

Verlagspräsenz auf der Ägyptologenkonferenz in Göttingen
Der Tradition folgend wird der LIT Verlag auch auf der anstehenden Ständigen Ägyptologenkonferenz (SÄK) mit einer Verlagspräsenz vertreten sein. Die 49. Ausgabe findet in diesem Jahr vom 14.07. bis 16.07. in Göttingen statt. Wir freuen uns über Ihren Besuch im Zentralen Hörsaalgebäude/ZHG. Am kommenden Samstag (15.07.) wird der Fachlektor Herr Martin W. Richter vor Ort sein und Sie gerne über unsere Verlagstätigkeit, relevante Neuerscheinungen und Backlist-Titel informieren. Über den Link http://www.lit-verlag.de/litaktuell/aegyptologie.pdf erhalten Sie bereits einen Überblick über unsere Fachpublikationen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem gesamten Organisationsteam wünschen wir ein ertragreiches Wochenende in Göttingen.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt