LIT Verlag Zum LIT Webshop


Kunst f Musik Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-14116-3
Kunst/Musik

Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Musik - das Programmsegment spiegelt die thematische Vielfalt der Schönen Künste. Vielfältig sind aber auch unsere Buchgattungen in diesem Bereich:
Neben wissenschaftlichen Publikationen erscheinen hochwertige Bildbände und repräsentative Ausstellungskataloge.

Bei Fragen zum Fachgebiet Kunst/Musik wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

In aller Munde - Geistliche Lieder in neuer Sprache -- Beate Adler (Hrsg_in)

Wege zur Oper -- Thomas Erlach, Thomas Krettenauer, Klaus Oehl (Hg.)

Ehemalige Teilnehmende am Wettbewerb "Jugend musiziert" und ihre Lebenswege -- Heiner Gembris, Jonas Menze, Andreas Heye, Sebastian Herbst

Jugend musiziert -- Heiner Gembris, Jonas Menze, Andreas Heye (Hg.)

Mehrfachbelastung in der Ausbildung musikalisch besonders begabter Jugendlicher -- Andreas Heye

Elementar -- Anna Maria Kalcher, Monika Oebelsberger (Hg.)

Schönheit - Glaube - Vision -- Reinhard Leuze

Klangwege -- Martin Losert, Karen Schlimp

Communities of Practice an Musikhochschulen -- Jörg Maria Ortwein

Kongressbericht Wadgassen, Deutschland 2018 -- Damien Sagrillo (Hg.)

Professionalisierung von Kinder- und Jugendchorleitern -- Helmut Schaumberger

Musik - Leben - Forschung -- Gabriele Schellberg, Thomas Krettenauer, Andreas Heye (Hg.)

Antiker Berberschmuck aus Südmarokko und Südtunesien. Ancient Berber Jewelry from Southern Morocco and Tunisia -- Hans Scheutz, Waltraut Scheutz

"Wann gehen wir wieder ins Familienkonzert?" -- Ulrike Schwanse

'Nur' Geschmackssache? -- Michaela Schwarzbauer, Katharina Steinhauser (Hg.)

Opera as Institution -- Cristina Scuderi, Ingeborg Zechner (Eds.)

Iranisch-europäische Instrumentalmusik im Kontext der Modernisierung der iranischen Musik und des iranischen Musiklebens ab 1850 -- Madjid Tahriri

mehr...
Empfehlungen

Hans-Jörg Nieden
Komponist und Religion
Kulturhistorische Porträts. Herausgegeben von Marcel Nieden

Ist der Komponist per se religiös determiniert durch den Umgang mit dem ,Material Musik', das von alters her theomorph qualifiziert ist? Und bildet diese ,genuine' Grundbindung zusammen mit der jeweils speziell-religiösen (konfessionell-kirchlichen bis atheistischen) Prägung seine schöpferische Personalität? Der freilich nur näherungsweise möglichen Erhärtung dieser komplexen Anfrage versuchen die Komponisten-Porträts des Bandes nachzugehen, in denen auf kulturhistorischer Folie anhand von Analysen in die musikalische Idiomatik und den Religionsbezug des jeweiligen Komponisten eingeführt wird. Porträtiert werden: Mozart, Beethoven, Schubert, Mendelssohn, Liszt, Wagner, Franck, Bruckner, Brahms, Mahler, Debussy, Strauss und Strawinsky.

Hans-Jörg Nieden, Musikwissenschaftler und Kirchenmusiker, war von 1987 - 2001 Lehrbeauftragter für Kirchengeschichte/Hymnologie/Liturgik an der Augustana-Hochschule und von 2001 - 2015 Dozent des privaten musikwissenschaftlich-theologischen Seminars (MTS) in Neuendettelsau.

mehr...

Aktuelle Meldungen

LIT Autoren: 'Konzert zum Westfälischen Frieden'

Prof. Norbert Ammermann (an der sitar, Indische Ragamusik mit indischer Violine und Tabla), Herausgeber der LIT Reihe Musik und Religion / Religion und Musik
und Andreas Schmidt (Orgel und Vortrag) laden zum Konzert. Schmitt, Mit Autor des stark beachteten Bandes
Sigrid Lampe-Densky, Andreas Schmidt
Gottes Klang
Verkündigung des Evangeliums in Wort und Musik
Bd. 4, 2018, 336 S., 24.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-14116-3
Reihe: Musik und Religion / Religion und Musik

bringt Orgelmusik von Buxtehude, Gorup, Stanley und Lefébure-Wely.
Anschließend Podiumsdiskussion "Die Zukunft der Kirchenmusik"

DI 22.Okt. 2019, 19.30h Erlöserkirche Münster, Friedrichstr. 10, 48145 Münster


weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt