LIT Verlag Zum LIT Webshop


Geographie Neuerscheinungen Empfehlung
Geographie

Geographie ist die Lehre vom Raum. Der LIT Verlag pflegt als sozial- und geisteswissenschaftlich orientierter Wissenschaftsverlag vor allem ein umfassendes humangeographisches Programm. Zentrum bilden die Wirtschaftsgeographie sowie die Stadt- und Regionalgeographie. Aber auch sozial-, kultur- und politikgeographische Schriftenreihen finden umfangreichen Platz.

Bei Fragen zum Fachgebiet Geographie wenden Sie sich bitte an Herrn Guido Bellmann.
Neuerscheinungen

Auswirkungen der Produktionsverlagerung hinsichtlich der Energie- und CO2-Bilanz ausgewählter Industriegüter -- Benedikt Bartels

Auswirkungen der Produktionsverlagerung hinsichtlich der Energie- und CO2-Bilanz ausgewählter Industriegüter -- Benedikt Bartels

Sinnstrukturen und Muster nachhaltiger Unternehmen im Kontext der Wachstumskritik -- Daniel Deimling

Gewalt gegen Rettungskräfte -- Janina Lara Dressler

Externe Demokratieförderung durch die EU -- Matthias Erny

European rural peripheries revalued -- Ulrike Grabski-Kieron, Ingo Mose, Anja Reichert-Schick, Annett Steinführer (eds.)

Raumwahrnehmung und Raumaneignung von Kindern in ländlichen Siedlungen Deutschlands -- Ina Jeske

Der ländliche Raum -- Wilfried Kürschner (Hg.)

Ethics and Environment. Éthique et environnement -- Peter Kemp, Noriko Hashimoto (Eds.)

Informationsgesellschaft zwischen Vernetzung und Exklusion -- Andreas Koch, Jürgen Rauh (Hg.)

Informationsgesellschaft zwischen Vernetzung und Exklusion -- Andreas Koch, Jürgen Rauh (Hg.)

Corporate Social Responsibility in industriellen Clustern -- Carsten Kortum

Fließende Übergänge zwischen Stadt und Land -- Olaf März

Fließende Übergänge zwischen Stadt und Land -- Olaf März

Monofunktionale Hyperräume in den USA und Europa: Fragmentierung des Stadtgefüges oder nachhaltige Stadtentwicklung? -- Birgit Müller

Systembewertung einer industriellen Abwärmenutzung mit dem Stirlingmotor im Mitteltemperaturbereich -- Nils Norman Penczek

Atommüll - Vom Technik- zum Standortkonflikt? -- Victor Perli

Von der Gefahrenabwehr zur sozialräumlichen Risikokalkulation -- Sophie Perthus

Der öffentliche Diskurs um die geologische Speicherung von Kohlenstoffdioxid (CCS) -- Simon Schneider

Der öffentliche Diskurs um die geologische Speicherung von Kohlenstoffdioxid (CCS) -- Simon Schneider

Die Gesundheitsregion als zukunftsfähiges Konzept für ländliche Räume -- Thomas Stinn

Die Gesundheitsregion als zukunftsfähiges Konzept für ländliche Räume -- Thomas Stinn

mehr...
Empfehlungen

Lienhard Lötscher, Kai Kühmichel
Vom Haus zur Stadt
Stadtentwicklung sehen - erkennen - verstehen. Feldbuch

Mit den beiden Bänden "Vom Haus zur Stadt" haben wir - und dies ist unseres Wissens noch nie versucht worden - Hintergrundwissen zu Stadtenwicklung und Architektur (vgl. "Handbuch"), die unsere alltägliche Stadtumgebung prägen, so aufgearbeitet, dass sie vor Ort anhand klar definierter Kriterien zeitlich datierbar wird. Solche Merkmale haben wir für Grundrisstypen und Hausfassaden bis zum Zweiten Weltkrieg pro Baustil und von 1950 bis 2010 in Zeitschnitten von 10 Jahren jeweils zusammenfassend dargestellt.

Das Hintergrundwissen des "Handbuches" wird allen an Stadtentwicklung Interessierten das Verstehen und Anwenden des mit dem "Feldbuch" angebotenen Leitfadens zur Datierung der alltäglichen Umgebung vor Ort in der Stadt ermöglichen.

Lienhard Lötscher war Professor an der Universität Basel, der TU München und Inhaber des Lehrstuhls Kultur- und Siedlungsgeographie der Ruhr-Universität Bochum.

Kai Kühmichel ist Architekt und Stadtplaner, lehrte Architektur und Stadtplanung an der FH Dortmund, der Ruhr-Universität Bochum und im master städtebau-NRW.


mehr...

Aktuelle Meldungen

LIT Verlag präsentiert sich auf dem 12. Gebäudeenergietag Rheinland-Pfalz
Gebäude sind einer der größten Energieverbraucher in Deutschland. Die Politik verschärft dazu die gesetzlichen Rahmenbedingungen, EnEV und EEWärmeG werden zum GEG (Gebäudeenergiegesetz). Um diese Änderungen und Verschärfungen nachzukommen, müssen neue Ansätze gefunden und intelligente Wege beschritten werden, die wir Ihnen an diesem 12. Gebäudeenergietag RLP durch Praxisbeispiele vorstellen möchten und Impulse zum Nachdenken geben möchten.

Termin:
03.05.2017
09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Technische Hochschule Bingen
Berlinstraße 109
55411 Bingen

Veranstalter:
Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen

Der LIT Verlag ist präsent und informiert über sein Fachprogramm - und wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine spannende und und ertragreiche Zeit!

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt